Konzertgitarren aus eigener Herstellung


Konzertgitarren

Unsere hochwertigen Konzertgitarren werden aus mehrere Jahre abgelagerten Tonhölzern gebaut. Die Decke besteht aus massivem, ausgesuchtem Fichten- oder Zedernholz, Zargen und Boden aus Ahorn, Kirsch, ostindischem Palisander oder Pau Ferro. Der Hals ist aus Königszeder, leicht und ungeheuer biegefest. Das Griffbrett besteht aus Ebenholz.

Die Schallochrosette ist eine Eigenanfertigung, es stehen mehrere Motive zur Wahl.

Lackierung kommt für uns nur eine Schellack-Handpolitur in Frage. Sie allein ist in der Lage, die Schönheit und Leuchtkraft der edlen Hölzer zur Geltung zu bringen.

Die Innenkonstruktion orientiert sich an klassischen spanischen Modellen und berücksichtigt die hierzulande üblichen, großen Schwankungen der Luftfeuchte (über 90% bei Gewitterstimmung im Hochsommer bis unter 40% im Winter in zentralgeheizten Räumen).

Der Klang ist voll, kräftig und gut differenziert, eher brilliant, durch entsprechende Spielweise aber auch nach weich und sanft modulierbar. Spielbarkeit und Ansprache wird von den meisten Spielern als sehr gut bewertet.

Es stehen mehrere Modelle zur Verfügung:

  • Standardmodell mit normal-großem Korpus und Mensurlänge 65cm, 64cm oder 63.4cm.
  • Kleines Modell mit etwas schlankerem Korpus und Mensurlängen 65cm, 64cm oder 63.4cm.
  • Langhalsmodell mit 15. Bund am Korpusrand und Mensurlängen 65cm oder 64cm.

Gitarren von Erik Krause gibt es zwischen 4000.- und 6000.-EUR

Andere Währungen mit: The Universal Currency Converter(tm)





Boden (Erik Krause)
Zargen (Erik Krause)
Gitarrenkopf (Erik Krause)
Schallochrosette (Erik Krause)

[Home]

© Erik Krause & Michael Berstecher